Der Verein zur Förderung der Partnerschaft zwischen der Lambo Estate Primary School und der GGS Hühnerheide wurde im Sommer 2007 gegründet, bald nachdem die Schulkonferenz den Beschluss zum Einstieg in die Partnerschaft gefasst hatte.

Der Förderverein verwaltet die Spendengelder und berät über deren Verwendung. Er steht im ständigen Kontakt mit der Schulleitung der Lambo School und dem Verein ProBono in Frankfurt, der Partnerschaften zwischen deutschen und afrikanischen Schulen unterstützt und die Schulen in allen anstehenden Fragen berät.
Einmal im Jahr trifft sich der Vorstand des Fördervereins zur Jahreshauptversammlung. Dabei wird natürlich auch darüber beraten, welche Projekte in den Schulen durchgeführt werden können, die die Partnerschaft vertiefen und lebendig erhalten.

Vorsitzender des Fördervereins ist der ehemalige Schulleiter der GGS Hühnerheide, Gerd Brodde.
Stellvertretender Vorsitzener ist Stefan Stein.